Basislager für Unterstützer

Wer in der Öffentlichkeit etwas plant (Vorträge, Aktionen, Initiativen, Veranstaltungen, Konzerte etc.), was der Akademie entweder ideell oder auch finanziell zugute kommen soll, kann diese Support- oder Charity-Aktivitäten hier ankündigen und in den eigenen Ankündigungen als Unterstützungsaktion für die Akademie ausschreiben.

❮ zurück zum Marktplatz
Lentz Konzert

29.September 2018, 20 Uhr, Kulturhaus Dock 4 der Stadt – Kassel

CD Release Konzert - Robert Dick & Ulrike Lentz - Are There? - (Mulatta MUL 0037 – USA)

mehr Infos

29.September 2018, 20 Uhr, Kulturhaus Dock 4 der Stadt – Kassel

Robert Dick: Piccolo, Flöte, Flöte mit Glissando Kopfstück, Bassflöte, Kontrabassflöte
Ulrike Lentz: Piccolo, Flöte, Flöte mit Glissando Kopfstück, Altflöte, Flötenteile
Einnehmende und verblüffende Flötentöne machen die Musik dieses Duos zu einem außergewöhnlichen Hörerlebnis. Mit Bass-, Alt- und Piccoloquerflöten sowie Glissandokopfstücken präsentiert sich ein breites Klangregister. Robert Dick und Ulrike Lentz schaffen mit Mehrfachklängen, Whisteltones, perkussiven Elementen und lyrischem Spiel vielschichtige neue Klangwelten, die auf besondere Weise faszinieren.

Die CD „ARE THERE?“ wurde im Konzert in Kassel aufgenommen und ist 2018 bei Mulatta Records New York erschienen. „Are There?“ ist ein Programm von kraftvollen und emotionalen Improvisationen von zwei echten Flötenoriginalen, Robert Dick und Ulrike Lentz.

Ulrike Lentz gilt international als Spezialistin für erweiterte, zeitgenössische Spieltechniken und freie Improvisation auf der Querflöte und hat eine eigene Klangsprache entwickelt. Robert Dick hat bereits in den 70ern die Spieltechnik der Querflöte revolutioniert und wurde 2014 von der von der National Flute Association in Chicago mit dem „Lifetime Achievement Award“ für sein flötistisches Lebenswerk ausgezeichnet.


Jazz n More, Schweitz
September/Oktober 2018
Robert Dick & Ulrike Lentz
Are There?
(Mulatta MUL 0037 – USA)

Mehr Flöte geht nicht! Ulrike Lentz erforscht, welche Klänge der Flöte zu entlocken sind. Robert Dick macht dasselbe, setzt dabei Multiphonics oder die Glissandoflöte ein und spreizt das Spektrum der Flöte weit ins Geräuschhafte. „ Are There? “ ist eine Art Zwiegespräch, eine Unterhaltung auf Augen- oder hier besser Ohrenhöhe. “ Das mitgeschnittene Konzert ist keine leichte Kost, sondern Musik auf die man sich einlassen muss. Man muss Geduld mitbringen für die Klänge, die sich langsam entwickeln. (…) Lentz und Dick holen das Letzte aus ihren Instrumenten: durch singen, schreien, den Fokus auf Klappengeräusche und allem, womit der Ton der Querflöte akustisch modifiziert werden kann. Interessantes Projekt!

****von***** – unbedingt anhören
Angela Ballhorn

Kartentelefon: 05609-5759982

Webseite Ulrike Lentz
Webseite Robert Dick

 

SCHLIEßEN
Mutmacher Gipfel 2018

13. Oktober 2018 – Der Mutmacher-Gipfel

Der Mutmacher-Gipfel am 13. Oktober 2018 mit drei Top-Speakern Gerald Hüther, Samuel Koch und Ali Mahlodji.

mehr Infos

13. Oktober 2018 – Der Mutmacher-Gipfel

Der Mutmacher-Gipfel am 13. Oktober 2018 mit über 1.000 Teilnehmern wird die Teilnehmer mit den drei Top-Speakern Gerald Hüther, Samuel Koch und Ali Mahlodji in die Lage versetzen, viel klarer zu erkennen, was ihre nächsten Schritte sind.

Weißt Du noch, wofür Du aufstehst? Wofür Du täglich zur Arbeit gehst? Was Dich tief in Deinem Innern antreibt? Wenn Du darauf derzeit keine klare Antwort hast oder Du Dein Wofür vielleicht kennst, aber Dir die Umsetzung nicht immer gelingt, dann ist der Mutmacher-Gipfel genau das Richtige für Dich!
Jetzt hier anmelden.

SCHLIEßEN
Potentialentfaltung und Cokreativität

10. Oktober 2018 – 16:00 bis 21:30 „Potentialentfaltung und Co-Kreativität im digitalen Zeitalter“ – Göttingen

Vorträge von Prof. Gerald Hüther, Dr. Gunther Schmidt und Dr. Axel Görs

mehr Infos

10. Oktober 2018 – 16:00 bis 21:30 „Potentialentfaltung und Co-Kreativität im digitalen Zeitalter“ – Göttingen

Am 10. Oktober findet von 16:00 bis 21:30 die Veranstaltung „Potentialentfaltung und Co-Kreativität im digitalen Zeitalter“ im brandneuen und exklusiven FreiGeist in Göttingen statt.

Vorträge von Prof. Gerald Hüther, Dr. Gunther Schmidt und Dr. Axel Görs

Diese Veranstaltung dient der Unterstützung der „Akademie für Potentialentfaltung“.

Mehr darüber und Anmeldung hier.

SCHLIEßEN
Universität der Künste Berlin

Zertifikatskurs 2017 – 2018 – Schöpferisches Veränderungsmanagement

Universitäre Weiterbildung an der Universität der Künste. Schöpferisches Veränderungsmanagement | Heldenprinzip®

mehr Infos

Zertifikatskurs 2017 – 2018 – Schöpferisches Veränderungsmanagement

Damit Transformationsprozesse von Individuen, Teams und Organisationen gelingen! Trotz Ungewissheit Veränderung nachhaltig gestalten! Der Zertifikatskurs bietet Experten aus Wirtschaft und Gesellschaft ein Rüstzeug für den schöpferischen Umgang mit Veränderung. Er vermittelt ein Konzept und Methodiken zwischen Kognition, Intuition und Emotion. Basis ist das kulturelle Muster „Heros Journey“.
Kollektives Erleben aus Jahrhunderten, innovative Erkenntnisse aus Management, Psychologie und Kunst sowie archetypische Bildwelten verschmelzen in einer Dramaturgie der Veränderung – damit Veränderung von Individuen, Teams und Organisationen nachhaltig gelingen. Mehr darüber hier: Zetifikatskurs 2017_2018

 

SCHLIEßEN