Beziehungsweise

Beziehungsweise heißt die neue Initiative der Akademie für Potenzialentfaltung von Daniel Hunziker und Gerald Hüther. Sie soll dazu beitragen, Begegnungen in Gemeinschaften so zu gestalten, dass ihre Ideen zu gelingenden gemeinsamen Projekten werden können.

• Im eigenen Leben mit allen Sinnen, Herz und Verstand anwesend sein,
• In Begegnungen mit anderen Menschen Andersartigkeit als Bereicherung gestalten,
• gemeinsame Intentionen co-kreativ in lebensbejahende & sinnerfüllte Projekte umsetzen.

 

Beziehungsweise heißt eine neue Initiative der Akademie für Potenzialentfaltung, die von Daniel Hunziker und Gerald Hüther ins Leben gerufen wurde. Sie soll dazu beitragen, Begegnungen in Gemeinschaften so zu gestalten, dass ihre Ideen zu gelingenden gemeinsamen Projekten werden können. Es geht darum, im eigenen Leben mit allen Sinnen, Herz und Verstand anwesend zu sein, in Begegnungen mit anderen Menschen Andersartigkeit als Bereicherung zu gestalten, damit gemeinsame Anliegen auf co-kreative Art und Weise zu lebensbejahenden und sinnerfüllten Projekten werden können.

Beziehungsweise organisiert hierfür Entwicklungsräume – beispielsweise die „Lange Nacht der Ideen“ – welche bereits Ende Mai in Zürich stattfinden wird, Co-Labs (co-kreative Arbeitsgemeinschaften) für die Verwirklichung inspirierender Ideen, so wie die Beziehungsweise-Community, zu der alle Mitglieder der Akademie für Potenzialentfaltung freien Zugang haben. Die Anmeldung zur Beziehungsweise-Community für Mitglieder der Akademie für Potenzialentfaltung, so wie für die lange Nacht der Ideen ist ab heute bereits möglich. Webseite

 

MEHR INFOS
WENIGER INFOS
ZUR WEBSITE

Kulturwandel in Unternehmen und Organisationen

„Kulturwandel in Unternehmen und Organisationen“ wurde als Initiative von Sebastian Purps-Pardigol und Gerald Hüther aufgebaut, um Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter zu inspirieren

„Kulturwandel in Unternehmen und Organisationen“ wurde als Initiative von Sebastian Purps-Pardigol und Gerald Hüther aufgebaut, um Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter zu inspirieren, eine Transformation der bisherigen Beziehungs- und Führungskultur in ihrem Unternehmen und Organisationen in Gang zu setzen und bewusst zu gestalten. Es werden erste Unternehmen vorgestellt, in denen ein derartiger Kulturwandel gelungen ist und es wird versucht, das dahinter verborgene Geheimnis des Gelingens aufzuspüren. Mehr darüber hier

MEHR INFOS
WENIGER INFOS
ZUR WEBSITE

Lernwelt

Sie finden auf den Seiten der Lernwelt laufend aktuelle Berichte aus der Gehirn- & Lernforschung. Gratis-Artikel zu den Themen Gehirn & Lernen, Genetik & Epigenetik, Psychologie, Leben & Gesellschaft.

Wie sieht die Gesellschaft, wie die Bildung der Zukunft aus?
Wie lernen wir unsere verborgenen Fähigkeiten & Talente zu entwickeln?
Diese Seiten beschäftigen sich mit Antworten darauf – mit Projekten, die in diese Richtung weisen.

Lesen Sie, lassen Sie sich inspirieren und vor allem: Kosten Sie das Vergnügen aus,
einiges über außergewöhnliche Menschen und deren Projekte zu erfahren.

Sie finden auf den Seiten der Lernwelt laufend aktuelle Berichte aus der Gehirn- & Lernforschung. 
Gratis-Artikel zu den Themen Gehirn & Lernen, Genetik & Epigenetik, Psychologie, Leben & Gesellschaft.

Mehr darüber hier

Leitung: Peter Schipek, Gerald Hüther

MEHR INFOS
WENIGER INFOS
ZUR WEBSITE

Schulen der Zukunft

„Schulen der Zukunft“ ist eine von Daniel Hunziker und Gerald Hüther in der Schweiz aufgebaute Initiative.

„Schulen der Zukunft“ ist eine von Daniel Hunziker und Gerald Hüther in der Schweiz aufgebaute Initiative. Eine Kultur der Potentialentfaltung bei der mit Freude gelernt und gleichwürdige Beziehungen gepflegt werden, soll Kindern und Jugendlichen Gestaltungsfreude und Selbstwirksamkeit ermöglichen.
Mehr darüber hier

MEHR INFOS
WENIGER INFOS
ZUR WEBSITE

Schule im Aufbruch

Eine Initiative, die eine Transformation der in ihrer jeweiligen Schule herrschenden Lern- und Beziehungskultur anstrebt.

Die Initiative „Schule im Aufbruch“ ist das organisatorische und logistische Zentrum einer Bewegung, zu der sich die verantwortlichen Akteure von Schulen zusammengeschlossen haben, die eine Transformation der in ihrer jeweiligen Schule herrschenden Lern- und Beziehungskultur anstreben.

Im Mittelpunkt aller Bemühungen steht der Aufbau und die Stärkung eines tragfähigen und belastbaren Bündnisses der an jeder Schule vor Ort beteiligten Akteure: Lehrer, Schulleitung, Eltern und Schüler.

Hierfür bietet die Initiative im Bedarfsfall konkrete Unterstützung an. Diejenigen Schulen, in denen es gelungen ist, dieses Bündnis aufzubauen, werden bei der nun weitgehend selbstorganisierten und eigenverantwortlichen Umgestaltung ihres Schullebens, des miteinander Lernens und Lehrens beim Aufbau und der Stabilisierung einer Kultur der Potenzialentfaltung begleitet. Mehr darüber hier

Leitung: Stephan Breidenbach, Margret Rasfeld, Gerald Hüther

MEHR INFOS
WENIGER INFOS
ZUR WEBSITE

Männer für Morgen

. . . stellt Projekte vor, die es Männern von morgen ermöglicht, sich selbst zu entdecken und sich gemeinsam mit anderen auf einen Entwicklungsweg zu machen.

Viel zu viele Jungen haben große Schwierigkeiten, ihren Weg zu finden und zu authentischen, selbstverantwortlichen, umsichtigen und liebevollen Männern heranzureifen. Sie dabei zu unterstützen, ist das Anliegen dieser Initiative. Sie stellt Projekte vor, die es diesen Männern von morgen ermöglicht, sich selbst zu entdecken und sich gemeinsam mit anderen auf einen Entwicklungsweg zu machen, der spannender als jedes Computerspiel ist. Mehr darüber hier

Leitung: André Stern, Gerald Hüther

 

MEHR INFOS
WENIGER INFOS
ZUR WEBSITE

Würdekompass

Eine Initiative, die dazu beitragen soll, das Empfinden, die Vorstellung und das Bewusstsein der eigenen Würde bei immer mehr Menschen zu stärken.

Eine Initiative, die dazu beitragen soll, das Empfinden, die Vorstellung und das Bewusstsein der eigenen Würde bei immer mehr Menschen zu stärken. Nicht in der Theorie, sondern im täglichen Zusammenleben vor Ort, also zu Hause, in Städten und Gemeinden, in Bildungseinrichtungen, Verwaltungen, Unternehmen und Organisationen. Mehr darüber hier

Initiatoren: Gerald Hüther und Michael Beilmann, Leitung: Michael Beilmann.

MEHR INFOS
WENIGER INFOS
ZUR WEBSITE